Kling Dach aus Oberstdorf (Spenglermeister und Erfinder des Schneefang für Stehfalzdächer)

Geschichte

Johann Kling gründete vor über 65 Jahren die heute traditionsreiche Spenglerei Kling in Oberstdorf. Sein Sohn, Spenglermeister Meinhard Kling, trat schon fünf Jahre später in die Firma ein und sollte den Weg des Unternehmens mit der Entwicklung des Klemmsystems für Schneefanghalterungen entscheidend beeinflussen.

Meilensteine 1935 - 1979

1935: Meisterbrief Johann Kling
1949: Gründung der Spenglerei Kling durch Johann und Meinhard Kling
1958: Meisterbrief Meinhard Kling
1962: Erfindung der Schneefanglasche für Stehfalzdächer durch Meinhard Kling
1979: Meisterbrief (RMS) Andreas Kling

Meilensteine 1980 - 2016

1980: Verlegung des Betriebes ins Oberstdorfer Gewerbegebiet "Im Steinach"
1992: Betriebsübergabe an Andreas Kling
1997: Goldener Meisterbrief Meinhard Kling
2005: Meisterbrief (RMS) Clemens Kling
2012: Technischer Betriebswirt (IHK) Clemens Kling
2016: Betriebsübergabe an Clemens Kling

Ehemalige Geschäftsleitung

Die markanten Unternehmerpersönlichkeiten Meinhard und Anneliese Kling sind in Fachkreisen bekannt und geschätzt. Sie stehen dem operativen Geschäft der Spenglerei Kling nach wie vor beratend und unterstützend zur Seite.

Anneliese und Meinhard Kling

Der Geschäftsführer Andreas Kling legte landesweit die beste Meisterprüfung in Stuttgart ab. Er entwickelte mit Unterstützung von Eva Kling die "Kling Systeme" zu dem leistungsbewussten und preiswürdigen Gesamtpaket, welches Sie heute über den Fachhandel beziehen können.
In der Winterzeit fertigt er Blumen, Wetterhähne, Hexen, Vögel und Drachen welche schon so manches Haus zieren.

Andreas und Eva Kling